Schulhund Leon

Hier kommt Leon persönlich zu Wort

Schulhund Leon in der Grundschule Weststadt in Ravensburg

Hallo Leute, mein Name ist Kiss me Leon of Golden House, aber alle nennen mich Leon. Am 9. Juni 2017 bin ich auf die Welt gekommen. Ich bin ein echter Bayer und komme aus Karlshuld. Seitdem ich sechs Monate alt bin, lebe ich in meinem neuen Rudel in Meckenbeuren-Liebenau. Ich fühle mich hier sehr wohl. Mein Frauchen wußte auch ganz genau, was ich mal werden möchte: Ein Schulbegleithund! Denn ich mag nichts lieber als Kinder und sie in der Schule zu begleiten. Da mein Frauchen das schon früh erkannt hatte, absolvierten wir am 14.06.2019 die Schulbegleithundeprüfungin Saarbrücken.

 

Man trifft mich immer zusammen mit meinem Frauchen in der Schule an. Niemals weiche ich von ihrer Seite. Entweder sind wir in der Hunde AG oder in ihrer Klasse. Für mich ist die Schule schon wie ein zweites Zuhause geworden. Ich finde es ganz toll, wenn ich mit den Kindern arbeiten kann, da habe ich richtig viel Spaß. Frauchen meint, immer wenn ich im Unterricht dabei bin, arbeiten die Kinder besonders ruhig und konzentriert, das merke ich auch ganz genau. Der Fußboden ist sauber, das Klassenklima besser und die Schultaschen, mit den leckeren Schulbroten darin, sind zu, damit ich darin nicht rumschnüffeln kann. Zur Belohnung dürfen die Kinder mit mir Tricks machen oder ich bringe ihnen mit meiner eigenen Schultasche (ERNL-Tasche) Mathematikaufgaben, Quizkärtchen, Knobeleien, Arbeitsblätter oder die Klassenarbeiten. Dies macht mir natürlich sehr große Freude. 

 

Wenn ich möchte, darf ich im Unterricht auch rumlaufen und mich streicheln lassen. Da ich jetzt ein ausgebildeter Pädagoge bin und zum Kollegium gehöre, setzt mich mein Frauchen zur Lernvermittlung auch in Mathematik und anderen Fächer ein. Ich helfe Ängste und Unsicherheiten abzubauen, fördere die Kommunikation, Teamfähigkeit und die soziale Kompetenz. 

 

Natürlich tröste ich gerne auch traurige Kinder oder mache zappelige Kinder entspannter und ihr glaubt gar nicht, wie viele Geheimnisse mir die Kinder schon anvertraut haben. Aber versprochen: Ich sage nichts weiter! Frauchen meint, ich kümmere mich um viele wichtige Dinge in der Schule. Ich bin Stressfresser, Gesprächspartner, Stimmungsaufheller, Mutmacher, Seelentröster, Aggressionshemmer, Wohlfühlförderer, Lernbeschleuniger, Lärmdämpfer und vieles mehr.

 

Danke fürs Lesen und viele Grüße an euch alle

von Schulhund Leon |°•°|